Uncategorized

Neuauflage “Das Hochzeitszimmer”

Kommt sachte, wirkt heftig. Die Sally-Wheeler-Trilogie. Wie alles begann. Lange vergriffen, jetzt ist sie wieder überall zu haben: die Geschichte der Londoner Journalistin Sally Wheeler, die sich auf die Spuren ihrer Herkunft begibt. Nach dem erfolgreichen 2. Teil der Sally-Wheeler-Trilogie „Die Aisbergh-Akte“ blicken wir in „Das Hochzeitszimmer“ noch einmal zurück. Dabei begleiten wir Sally auf …

Neuauflage “Das Hochzeitszimmer” Read More »

Geheimnisvolle Berliner Silhouetten

Berührend und bedrückend zugleich … Das Otto-Weidt-Museum in Berlin Mitte    Auf der Suche nach der geheimnisvollen “Aisbergh-Akte” begleiten wir unseren Protagonisten Matteo Mancini, den Urenkel Daniel Aisberghs, durch Berlin. Bei Forschungsarbeiten unter dem Hotel Haus deutscher Falke ist er auf Spuren seines geheimnisvollen Urgroßvaters gestoßen. Von dessen Schicksal so gut wie nichts bekannt ist, …

Geheimnisvolle Berliner Silhouetten Read More »

Auf den Spuren Daniel Aisberghs

Das Gustav Mahler Geheimnis   Immer weiter nähern sich unsere Protagonisten dem Geheimnis des jüdischen Wissenschaftlers Daniel Aisbergh. Dessen Spuren die berühmte Malerin Heidemarie von Salven ins Südtiroler Pustertal führen. Nach Toblach, wo der Komponist Gustav Mahler einst sein Werk vollendete: Mit langsamen Schritten stieg sie die seitlich zur Eingangstür der Villa Rota führenden Stufen …

Auf den Spuren Daniel Aisberghs Read More »

Jüdisches Schicksal in Clärchens Ballhaus

Mitten in den “Goldenen 20ern”, trifft der Bakteriologe Daniel Aisbergh in Berlin zum ersten Mal auf die junge Ruth Breslauer. Beim Tanz im noch heute berühmten “Clärchens Ballhaus” nimmt damit ein einzigartiges jüdisches Schicksal seinen Lauf: Im allmählich anschwellenden Feierabendverkehr tönten leise Walzerklänge auf die Straße. Unterbrochen vom Geknatter zweier Motorräder und dem energischen Hupen …

Jüdisches Schicksal in Clärchens Ballhaus Read More »

Bunte Geschichten, farbig erzählt.

Wir alle wissen es – gute Geschichten erzeugen Bilder im Kopf. Und je farbiger sie erzählt werden, desto intensiver bleiben sie im Gedächtnis. So auch in unseren Erzählungen, die dem storypainting stets einen besonderen Stellenwert einräumen. Nachzulesen in unserem aktuellen, gerade veröffentlichten Roman   Die Aisbergh-Akte   Dem 2. Teil der Sally-Wheeler-Trilogie, die in Band …

Bunte Geschichten, farbig erzählt. Read More »

Die Geschichte geht weiter …

Teil 2 der Sally-Wheeler-Trilogie Die Aisbergh-Akte   erzählt die fiktive Familiensaga des jüdischen Bakteriologen Daniel Aisbergh. Sein Wirken und seine Verkettung mit zwei berührenden Frauenschicksalen begleiten uns durch die spektakulären 20er Jahre und den brutalen Nationalsozialismus bis in unsere heutigen Tage. Ende der 1930 Jahre, als Deutschland Gewalt und Vernichtung über die ganze Welt verbreitet, …

Die Geschichte geht weiter … Read More »

Ehe- und Autorenpaar – Sinn oder Saga?

„Fabel oder Fakt? Zusammen leben und erfolgreich schreiben – das kann doch nicht funktionieren …“ Ein staunender Gesichtsausdruck, hochgezogene Augenbrauen und ein fragender Blick – so eingebettet ist meist jene Frage, die auf der Hitliste unserer Gesprächspartner ganz oben steht. Und für deren Beantwortung wir immer die gleichen Argumente parat haben. Selbst wenn am Ende …

Ehe- und Autorenpaar – Sinn oder Saga? Read More »

Geschichten mit Geschichte

Das Hochzeitszimmer. Autorentalk mit Peter Buchenau bei RADIO Würzburg TV „Zu Gast bei würzburgRADIO TV in Buchenaus Autorentalk Sonja und Rüdiger Lehmann. Die Autoren haben es geschafft, gemeinsam ein wunderschönes Buch zu kreieren. Spannend aufgebaut mit wechselnden Schauplätzen, in verschiedenen Epochen spielend, führt uns die Geschichte nach Namibia, Großbritannien, Deutschland, Griechenland. Vortreffliche Recherche mit detaillierten …

Geschichten mit Geschichte Read More »

Dem Geheimnis auf der Spur…

Die Aisbergh-Akte“ schreibt die Geschichte um Sally Wheeler weiter … Nachdem unser Roman Das Hochzeitszimmer mittlerweile bei vielen Leserinnen und Lesern angekommen ist, schreiben wir eifrig an der Fortsetzung. Mit Matteo Mancini im Mittelpunkt, der als Archäologe der Interdisziplinären freien Forschungsgruppe Wiener Stadtgeschichte die Katakomben unter dem Berliner Hotel Haus Deutscher Falke erforscht, wo er unerwartet auf Spuren seines jüdischen Urgroßvaters …

Dem Geheimnis auf der Spur… Read More »

Kommt sachte. Wirkt heftig.

Das Hochzeitszimmer. Eine Geschichte von der Kraft der Liebe in einem erfolgreichen Kampf gegen die Gier nach Macht, Geld und Ruhm. Diese Geschichte erzählt das Rosenheimer Autorenpaar Rüdiger und Sonja Lehmann in ihrem aktuellen Roman „Das Hochzeitszimmer“. Maria Terkamp von Radio Regenbogen hat mit den beiden darüber gesprochen …

Nach oben scrollen

Abonniere unseren Newsletter!

ddd ddd ddd Auf den Spuren Daniel Aisberghs